Ausstellung endet mit mehr als 10.000 Besuchern!

Die Sieger des Felix Schoeller Photo Award 2017 in der Ausstellung. v. l.: Mario Brand, Saskia Boelsums, Matt Hulse, Alain Schroeder, Hosam Katan, Guilherme Bergamini, Rodrigo Illescas. Photo: Alexander Böhle

Begonnen hat sie im Oktober, und sie entwickelte sich sofort zu einem Publikumsrenner: die Ausstellung „Winners & Nominees 2017“ des Felix Schoeller Photo Award. Bis Ende Dezember hatten sich bereits über 7.000 Fotofans die ausgezeichneten Werke angesehen, sodass Nils Arne Kässens, Leiter des Museumsquartiers Osnabrück, sich dafür stark machte, die Ausstellung bis zum 22. April zu verlängern. Ein Entschluss, der durch weitere 3.000 Besucher bestätigt wurde.mehr



Museumsquartier verlängert Ausstellung zum Felix Schoeller Photo Award bis 22. April 2018

7.000 Besucherinnen und Besucher in zweieinhalb Monaten sprechen eine klare Sprache: Die Bilder der „Winners & Nominees“ zum international renommierten Felix Schoeller Photo Award stoßen bei Fotografie-Fans aus Osnabrück und der Region auf so viel Interesse, dass die Ausstellung verlängert wird. Noch bis zum 22. April sind die Siegerfotos und die Bilder der Nominierten im Kulturgeschichtlichen Museum des Museumsquartiers Osnabrück zu sehen.

mehr