1.200 Einreichungen aus 65 Ländern, 200 Teilnehmer am Nachwuchsförderpreis.

Bis zum 31. Mai lief die Einreichungsfrist für den Felix Schoeller Photo Award 2015. Mit einer tollen ersten Bilanz: Ein herausragendes Ergebnis des diesjährigen Photo Awards ist die Beteiligung aus

65 Ländern (2013 waren es 26) mit 1.200 eingereichten Arbeiten (2013 waren es 1.300) auf höchstem qualitativen Niveau. Die Teilnehmer stammen von allen Kontinenten außer der Antarktis. Die Länder mit den höchsten Beteiligungen sind: Deutschland, Österreich, Frankreich, USA, Schweiz, Großbritannien, Indien, Italien, Niederlande, Polen. Als besonderer Erfolg ist die hohe Beteiligung aus asiatischen Ländern zu bewerten, darunter Indien, China, Japan, Philippinen, Thailand, Bangladesch, Südkorea, Singapur, Malaysia, Vietnam.

Der Anteil der Nachwuchsfotografen hat sich mit 200 Teilnehmern mehr als verdoppelt. Sie bewerben sich um den Nachwuchsförderpreis des Felix Schoeller Photo Awards, der von Phase One, dem dänischen Anbieter hochwertiger, plattformoffener Mittelformatkameras, zur Verfügung gestellt wird.

Zum Presseraum